Berichte

Geschäftsführerwechsel beim KWS Regensburg

01.02.2017

Zum 31. Dezember 2016 ist Herr Ludwig Gareis, langjähriger Geschäftsführer der Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerk der Diözese Regensburg GmbH, aus Altersgründen aus der Unternehmensführung ausgeschieden. Ihm folgt Herr Dr. Pfeuffer, Vorstandssprecher der Joseph-Stiftung, nach.

Wechsel in der Geschäftsführung. Ludwig Gareis (links) und sein Nachfolger Dr. Wolfgang Pfeuffer. Herr Gareis, seit 1974 bei der Joseph-Stiftung in Bamberg tätig und zuletzt Abteilungsleiter für Finanzen, übte die Leitungsfunktion für das Regensburger Wohnungsunternehmen im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages seit 1. Juli 2002 gemeinsam mit Herrn Markus Jakob aus. In dieser Zeit hat sich das Wohnungsunternehmen zum allumfassenden kirchlichen Immobiliendienstleister in der Diözese Regensburg entwickelt.

Beim eigenen Anlagevermögen konzentrierten sich die Aktivitäten in den letzten Jahren auf das Marktsegment „Betreutes Wohnen“, in der Regel in direkter Anbindung an stationäre Pflegeeinrichtungen der Caritas, sowie auf besondere Wohnformen wie Mehrgenerationenwohnen und Wohnen für Studierende. Dank kontinuierlicher Neubau- und Modernisierungstätigkeit haben heute mehr als drei Viertel des Wohnungsbestandes ein bautechnisches Alter nach dem Jahr 2000. Aktuell befindet sich eine Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im Bau, die im Frühjahr 2017 fertiggestellt wird. Der Bereich „Baubetreuung“ umfasst die ganze Palette kirchlicher Einrichtungen und reicht von Kirchenbauten über Schulen und Behinderteneinrichtungen bis zu Altenpflegeheimen, verteilt über die gesamte Diözese.

Angesichts dieser vielfältigen Aktivitäten und der sehr guten Auftragslage hat sich Herr Gareis bereit erklärt, im Jahr 2017 dem Unternehmen als Generalbevollmächtigter weiter zur Verfügung zu stehen.

Zum neuen Geschäftsführer neben Herrn Markus Jakob wurde zum 1. Januar 2017 Herr Dr. Wolfgang Pfeuffer, Vorstandssprecher der Joseph-Stiftung, bestellt.