Wichtiges vor der Bewerbung - Betreutes Wohnen

(English Version)

 

Was ist das „Betreute Wohnen“ eigentlich genau? 

„Betreutes Wohnen für Senioren” ist eine Wohnform für ältere Menschen, die es ermöglichen soll, trotz zunehmender Hilfsbedürftigkeit ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben in einer eigenen Wohnung zu führen. Die Eigenständigkeit der Bewohner steht im Mittelpunkt. Das KWS stellt dabei eine altersgerechte Wohnung zur Verfügung. Unser Betreuungs-Partner Caritas führt die mit ihm individuell vereinbarten Betreuungsleistungen durch.

Sollten Sie weitere Informationen zum Betreuten Wohnen benötigen, empfehlen wir Ihnen unsere Homepage oder die Homepage des Caritasverbandes. Unsere Kundenbetreuer stehen Ihnen selbstverständlich auch jederzeit gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Was kann ich mir unter einer solchen „altersgerechten Wohnung“ vorstellen? 

Unsere Wohnungen im „Betreuten Wohnen“ sind speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Auf Schwellen in der Wohnung verzichten wir ganz. Die Bewegungsflächen, insbesondere in den Bädern, werden ausreichend geplant und bemessen. Ein Aufzug gehört standardmäßig zur Ausstattung der Wohnanlage. Unser professioneller Hausmeisterservice entlastet sie bei Aufgaben wie Hausreinigung, Schneeräumen etc. Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zur Beschaffenheit unserer Wohnungen - gerne auch mit einem Muster-Grundriss - zukommen. Nehmen Sie hierzu gerne direkt Kontakt mit unseren Kundenbetreuern auf.

Und was genau sind diese „Betreuungsleistungen“?

Es gibt zwei Arten von „Betreuungsleistungen“. Kernbestandteil des Grundservices ist eine Hausnotrufanlage in Verbindung mit einer Notrufzentrale und ein haustechnischer Service. Je nach Standort sind weitere Leistungen im Grundservice enthalten bzw. können weitere Leistungen über den Wahlservice individuell hinzugebucht werden. In jedem Fall sind die Serviceleistungen genau benannt. Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung. Sprechen Sie uns hierzu gerne direkt an.

Gibt es Voraussetzungen für den Einzug ins „Betreutes Wohnen“?

Wir bitten um Verständnis, dass die Wohnungen des „Betreuten Wohnens“ ausschließlich für Senioren vorgesehen sind. Derartige Wohnungen können leider nicht an Studenten, junge Paare oder Familien vergeben werden. Die Wohnform des „Betreuten Wohnens“ ist auf die Eigenständigkeit der Bewohner ausgelegt. Eine schwere Pflegebedürftigkeit sollte somit nicht vorliegen. Gerne beraten wir Sie individuell in einem unverbindlichen Gespräch.

Ist es auch möglich, eine Wohnung im „Betreuten Wohnen“ zu kaufen? 

Unsere Wohnungen können lediglich angemietet werden. Zum Kauf bieten wir derartige, aber auch grundsätzlich keine Wohnungen an.

Wie groß ist eine Wohnung im „Betreuten Wohnen“? 

Die Wohnungen im „Betreuten Wohnen“ sind in der Regel für 1-2 Personen vorgesehen. Sie haben eine Größe zwischen 30 und 80 m² und sind in der Regel als 1-, 2- oder 3-Zimmer-Wohnungen ausgelegt.

Wie viele Personen können eine Wohnung des „Betreuten Wohnens“ maximal anmieten? 

Eine Wohnung im „Betreuten Wohnen“ kann von maximal 2 Personen bewohnt werden.

Haben Sie auch öffentlich-geförderte Wohnungen des „Betreuten Wohnens“ im Angebot?

An einigen Standorten können wir auch öffentlich-geförderte Wohnungen in der Wohnform des „Betreuten Wohnens“ anbieten. Voraussetzung für die Anmietung ist in diesem Fall ein passender Wohnberechtigungsschein.

Kann mir das KWS sagen, ob ich Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein habe? 

Wir bitten um Verständnis, dass wir leider keine Aussage zu Ihrem Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein treffen können. Nehmen Sie hierfür bitte vor Ihrer Bewerbung Kontakt mit dem für Sie zuständigen Wohnungsamt auf.

An welchen Standorten gibt es ein „Betreutes Wohnen“?

Unserer Übersichtsseite können Sie alle aktuellen Standorte des „Betreuten Wohnens“ entnehmen. Daneben haben wir gegebenenfalls noch an weiteren Standorten neue Wohnungen in der Bauvorbereitung oder im Bau. Schauen Sie deshalb gerne auch bei unseren Neubauprojekten vorbei.

Wo finde ich die aktuell verfügbaren Wohnungen des „Betreuten Wohnens“?

Unsere aktuellen Angebote können Sie unserer Homepage entnehmen oder auf Immobilienscout24 abrufen. Sollte gerade nicht die passende Wohnung verfügbar sein, dürfen Sie sich aber auch jederzeit gerne initiativ um eine Wohnung im „Betreuten Wohnen“ bewerben.

Bieten Sie nur Wohnungen in der Wohnform „Betreutes Wohnen“ an? 

Neben unseren Wohnungen des „Betreuten Wohnens“ haben wir auch normale Mietwohnungen, Studentenapartments und eine Wohnanlage für Mehrgenerationenwohnen im Angebot.

Muss ich bei Ihnen Provision bezahlen?

Da wir ausschließlich Wohnungen im eigenen oder fremdverwalteten Bestand vermieten, müssen Sie bei uns keine Provision bezahlen. Wir führen keine Maklertätigkeit durch.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Sie können sich bei uns direkt hier auf der Homepage bewerben. Alternativ setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen unser Bewerbungsformular per Post zukommen lassen können. Sie können sich initiativ oder auf ein konkretes Wohnungsangebot bewerben. Unsere Wohnungsangebote finden Sie auf unserer Homepage und auf Immobilienscout24.

Wie lange ist eine Wohnungsbewerbung gültig?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind Ihre Bewerbungen maximal 6 Monate gültig. Sollten Sie innerhalb dieser 6 Monate noch nicht fündig geworden sein, dürfen Sie sich gerne erneut bei uns um eine Wohnung bewerben. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine langfristige Warteliste führen können.

Muss ich „katholisch“ sein, um bei Ihnen eine Wohnung zu erhalten? 

Ihre Konfession, Rasse, Herkunft oder Nationalität zählen ebenso wie weitere Kriterien des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) nicht zu den Kriterien für die Vergabe unserer Wohnungen.

Muss ich der Bewerbung direkt eine Schufa-Auskunft beilegen?

Im Bewerbungsprozess ist die Schufa-Auskunft nicht erforderlich und muss demnach noch nicht vorgelegt werden.

Kann ich mit Haustieren in eine Wohnung des KWS einziehen? 

Grundsätzlich sind Kleintiere in unseren Wohnungen immer erlaubt. Alle weiteren Haustiere geben Sie bitte im Bewerbungsprozess an. Über die Genehmigung von Haustieren ist im Einzelfall zu entscheiden. In den überwiegenden Fällen kann jedoch eine Genehmigung in Aussicht gestellt werden.

Ist im Normalfall eine Küche in der Wohnung enthalten? 

Das KWS vermietet Wohnungen im Normalfall ohne Küche. Oftmals kann allerdings die Küche des Vormieters übernommen werden. Eine solche Übernahme ist dann außerhalb des Mietvertrages zwischen Vormieter und Nachmieter zu klären.

Kann ich anstelle einer Kaution auch eine Kautionsversicherung hinterlegen? 

Kautionsversicherungen oder Kautionsbürgschaften können bei uns nicht hinterlegt werden. Wir bitten um Verständnis.

Gibt es Wohnungen mit eigenem Gartenanteil? 

Wohnungen mit Gartenanteil können wir bislang leider nicht anbieten.

Haben die Wohnungen des „Betreuten Wohnen“ einen Balkon / eine Terrasse?

Im Normalfall verfügen unsere Wohnungen des „Betreuten Wohnen“ über einen Balkon / eine Terrasse.

Hier können Sie sich direkt online auf Ihren Platz im „Betreuten Wohnen“ bewerben.