Die Katholisches Wohnungsbau- und Siedlungswerk GmbH in Zahlen:

1949

Gründung

mehr erfahren
Blick auf das heutige KWS-Verwaltungsgebäude, dem ehemaligen Pfarrhaus von Großprüfening.
19

Arbeitnehmer

1

davon Auszubildende

496 Wohnungen

im eigenen Wohnungsbestand

40.000 m²

gesamte Wohn- / Nutzfläche

mehr erfahren
Blick auf die Zentrale des KWS
6,20 €/m²

durchschnittliche Wohnungsnettokaltmiete

394 Plätze

in Studentenwohnheimen

600 T€

Ausgaben Instandhaltung eigener Wohnungsbestand

0,8%

Leerstandsquote

Blick auf einen Büroraum, in dem ein Tisch mit Stühlen steht
60

Baumaßnahmen im Bereich der wirtschaftlichen Baubetreuung

367

Einheiten verwalteter Bestand

17

Neubaumaßnahmen in Planung oder in Bau

mehr erfahren
Blick auf einen Plan, der gerade von den Bauunternehmern besprochen wird.
150

Wohnungen aktuell in Bau

63,4 Mio. €

Bilanzsumme

mehr erfahren
Blick auf einen Büroraum, in dem ein Tisch mit Stühlen steht
35,9%

Eigenkapitalquote

24,5 Mio. €

Eigenkapital

670 T€

Jahresüberschuss

3,2 Mio. €

Rückstellungen

Blick auf das heutige KWS-Verwaltungsgebäude, dem ehemaligen Pfarrhaus von Großprüfening.
4,7 Mio. €

Umsatzerlöse

Geschäftsberichte

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2018

Geschäftsbericht 2018

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2017

Geschäftsbericht 2017

Das Cover des Geschäftsberichts aus dem Jahr 2016

Geschäftsbericht 2016

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2015

Geschäftsbericht 2015

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2014

Geschäftsbericht 2014

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2013

Geschäftsbericht 2013

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2012

Geschäftsbericht 2012

Der KWS Geschäftsbericht aus dem Jahr 2011

Geschäftsbericht 2011

Blick auf ein blaues Gebäude, auf dem KHG steht, Katholische Hochschulgemeinde

Geschäftsbericht 2010